Junges Chorprojekt: Hennes Bender unterstützt Musikschule Bochum

Die Musikschule Bochum lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 24 Jahren zu einem kurzen, aber intensiven Chorprojekt ein. Viermal ab Juni wird geprobt, jeweils am Donnerstagabend. Die Lutherkirche am Stadtpark bildet anschließend die Bühne für ein Konzert am Sonntag (7. Juli) um 18 Uhr, an dem das Junge Chorprojekt mit weiteren Gruppen der Bochumer Kinderchöre mitwirken wird.
Als besonderes Highlight wird beim Konzert am Sonntag (7. Juli) Hennes Bender dabei sein. Der bekannte Bochumer Kabarettist und Musiker unterstützt den Bochumer Kinderchor. Er hat selbst einmal in diesem Chor gesungen.
Die Teilnahme am Chorprojekt ist kostenfrei. Die Plätze sind zunächst auf 25 begrenzt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es in der Musikschule Bochum bei Gisela Eibeck, per Mail an BochumerKinderchor@bochum.de oder unter der Rufnummer 02 34 / 910 -12 70.

Chor-Pate Hennes Bender wertet Chorsingen als eine sehr gute Gelegenheit, in der sich kulturelle Bildung und sinnvolle Freizeitbetätigung verbinden: „Als ehemaliger Chorsänger im Bochumer Kinderchor kann ich das Chorsingen allen nur wärmstens empfehlen. Und wer nicht jede Woche singen kann oder will, der sollte wenigstens im ‚Jungen Chorprojekt’ mitmachen.“
Die Musikschule Bochum bietet dieses Projekt für diejenigen an, die zunächst ausprobieren wollen, ob ihnen das Singen im Chor Spaß macht.  Und wer nicht allwöchentlich zu einer Probe gehen will oder kann, aber trotzdem das überwältigende Gefühl beim Singen in der Gemeinschaft erleben will – für den ist das „Junge Chorprojekt“ der Musikschule wie geschaffen.
Die musikalische Linie ist „Schmissig, schwungvoll, international…“. Es ist zum Beispiel ein Swing-Satz des Robbie Williams-Liedes „Let Me Entertain You“ fest eingeplant. Die Proben sind immer donnerstags ab 19.30 Uhr, vom 6. Juni bis zum 4. Juli  in der ehemaligen Max-Greve-Schule gegenüber dem Planetarium, Max-Geve-Straße 7. Die musikalische Leitung des „Jungen Chorprojektes“ liegt in den Händen von Michael Hügen, der seit vielen Jahren der Dirigent des Bochumer Kinderchores ist.
Das „Junge Chorprojekt“ wird im Rahmen des traditionellen Bochumer Kinderchores angeboten, der seit 20 Jahren von der Musikschule getragen wird.
Wenn die Erfahrungen mit dieser ersten Runde erfolgreich verlaufen, sollen weitere Chorprojekte für diese Altersgruppe folgen. Eventuell kann ein regelmäßiger Jugendchor als „Chor der Ältesten“ im Rahmen des Bochumer Kinderchores fest etabliert werden und die aus dem Kinderchor-Alter herauswachsenden Jugendlichen aufnehmen.

Der Bochumer Kinderchor wurde in den letzten Monaten neu strukturiert. Mehrere Gruppen, die bisher unter dem Namen „Minichöre“ gesungen haben, hat die Musikschule zum neuen Bochumer Kinderchor gebündelt. Auch strebt sie eine Dezentralisierung an. Schon heute trifft sich eine der Chorgruppen in der Bezirksmusikschule Linden. Damit besteht der Bochumer Kinderchor aktuell aus fünf Gruppen und vier Stufen. Insgesamt rund hundert Kinder und Jugendliche singen aktuell in den Gruppen.

Ein Kommentar bis “Junges Chorprojekt: Hennes Bender unterstützt Musikschule Bochum”

  1. Manfred Grunenberg sagt:

    Das „Junge Chorprojekt“ wude sehr gut von der Presse verbreitet. Morgen geht es los. Wir, Musikschule Bochum, haben 43 schriftliche Anmeldungen vorliegen. Nun wird abzuwarten sein, wie viele wirklich kommen, wie viele dabeibleiben und ob sich schon ein kleiner „Stamm“ herausbildet, der bei den nächsten Chorprojekten wieder dabei ist – und vielleicht beginnt sogar ein ständig probender Chor heranzuwachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 + 5 =