José Fernández Bardesio mit spanischen Gitarrenkompositionen

Jose Fernandez Bardesio24. 11. 2013, 15 Uhr – Der Gitarrist José Fernández Bardesio stammt aus Uruguay. Er war Meisterschüler renommierter Gitarristen. Ein Stipendium der Bundesrepublik Deutschland führte ihn nach Köln, wo er an der Musikhochschule sein Aufbaustudium abschloss. Er konzertierte in Süd- und Nordamerika, Spanien und Deutschland, als Rezitalist und als Solist mit Orchestern. Seit einiger Zeit komponiert er auch für Gitarre. José Fernández Bardesio tritt regelmäßig bei internationalen Gitarrenfestivals auf und gewann zahlreiche internationalen Wettbewerbe.

„Ein Interpret von außergewöhnlichem Talent“ schreibt die Kritik in Spanien. Und der Kölner Stadtanzeiger: „Fernández Bardesio verkörpert die südländische Kunstform – gepaart mit Folklore und sehr viel Temperament – wie kein anderer. Das ist seine Musik.“

Veranstaltungsort: Familie Ritschel, Sudetenstr. 3, 52441 Jülich.
Tel.: 02461-54728

Eintritt frei, Spenden erbeten

Ein Kommentar bis “José Fernández Bardesio mit spanischen Gitarrenkompositionen”

  1. Kultur ohne Grenzen e.V. sagt:

    Der Veranstalter ist Kultur ohne Grenzen e.V., ansässig in Linnich und Jülich, Kreis Düren, siehe auch http://www.global-culture.net/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 + 4 =