Es geht los!

MusikpraesenzNRW –  per Blog, Facebook und Twitter präsentiert,
wollen wir Austausch und Diskussionen, Ankündigungen und Berichte für Musikerinnen und Musiker aus allen Bereichen ermöglichen.
Insbesondere der Amateurbereich ist angesprochen, sich zu vernetzen.
Ob im Verein oder nicht, Einzelkämpfer/in oder Ensemble, Blasmusik oder Techno:
Wir freuen uns auf alle!

Bei den Veranstaltern, Verbändern und Vereinen kümmern sich Media-Agenten darum, das System mit Texten, Bildern und Filmen über anstahende Ereignisse zu füttern.
Alle sind gespannt, wie sich das Vorhaben entwickelt.
Interessierte Verbände, Vereine und Institutionen, die die Infrastruktur für ein Ereignis nutzen möchten, wenden sich bitte an den Landesmusikrat NRW.

Eva Luise Roth
Projektmanagerin
E-Mail: e.roth(at)lmr-nrw.de
Tel. 02 11 / 86 20 64-15

 

Die Träger:

Landesmusikakademie NRW e.V.
Die Landesmusikakademie NRW ist die landeszentrale Einrichtung für musikalische Aus-, Fort- und Weiterbildung. Mit Kursen, Lehrgängen, Tagungen, Konzerten und Projekten wendet sie sich an Laienmusiker/innen, Musikpädagogen/innen aus allen Bereichen, Nachwuchsmusiker/innen und Interessierte.
Unser großzügiges Angebot an Sälen, Funktionsräumen und Übernachtungsmöglichkeiten, gelegen in schönster münsterländischer Parklandschaft, steht auch Gastbelegern wie z.B. Chören und Orchestern zur Verfügung.

Landesmusikrat NRW e.V.
Der Landesmusikrat NRW ist der Dachverband der Musikverbände und -vereine in Nordrhein-Westfalen. Die Rechtsform ist die eines eingetragenen Vereins. Mitglieder sind neben 20 Einzelpersönlichkeiten 55 Verbände, Arbeitsgemeinschaften, Organisationen und Institutionen, die das Musikleben Nordrhein-Westfalens in seinen vielfältigen Ausprägungen und Interessen widerspiegeln.
Organe sind die einmal im Jahr einberufene Mitgliederversammlung und das Präsidium, das seine Funktion ehrenamtlich wahrnimmt und aus dem Präsidenten, vier Vizepräsidenten, bis zu fünf Beisitzern, einem Schatzmeister und einem Ehrenpräsidenten besteht. Die Vizepräsidenten sind die jeweiligen Vorsitzenden der vier Arbeitsgemeinschaften des Landesmusikrats: Musik in Erziehung, Ausbildung und Forschung (AG 1), Musik in der Jugend (AG 2), Musik im Laienbereich (AG 3), Musik in Beruf, Medien und Wirtschaft (AG 4).
Die laufenden Geschäfte des Landesmusikrats werden von der Geschäftsstelle mit Sitz in der Landeshauptstadt Düsseldorf erledigt.

Ein Kommentar bis “Es geht los!”

  1. Hallo zusammen,
    ich möchte auf eine Tagung zum Thema „Musik und Alter“ am 6. März in Münster hinweisen. Viele Menschen sind bis ins hohe Alter geistig fit. Gerade die Beschäftigung mit Musik, eigenes Musizieren und Singen birgt viele Chancen. Musik kann jenseits von Sprache Menschen in ihrer Situation und Stimmungslage erreichen – auch in Alten- und Pflegeheimen, in der Hospizarbeit und in der Betreuung von Demenzkranken. Die Tagung findet in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster statt. Sie fragt, wie die Bedürfnisse älterer Menschen in der musikpädagogischen Arbeit berücksichtigt werden können. Es sprechen Prof. Dr. Hans Hermann Wickel (Fachhochschule Münster), Prof. Dr. Theo Hartogh (Hochschule Vechta) und Helmut Schnieders (Emsdetten). In den Workshops geht es um die Themen Instrumentalunterricht mit älteren Menschen (Prof. Reinhild Spiekermann, Hochschule für Musik Detmold), Gruppenmusizieren mit demenziell veränderten Menschen (Marlis Marchand, Münster), Musik in der Sterbebegleitung (Ilse von der Beck, Bochum), Musik und Biografie (Simone Urbank, Dresden), Singen im Gospelchor (Ute Balkenohl, Arnsberg) und die Ukulele als schnell zu lernendes Instrument (Jan Henning Meier, Bielefeld).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


4 + 9 =